Diese Seite verwendet Cookies für Analytics mittels Matamo.

Was können wir? - Richtig gut(e) Software entwickeln

Wir haben eine ausgeprägte Lösungskompetenz. Wir denken in Lösungen. Dabei glauben wir nicht, die einzigen zu sein, die gute Ideen haben oder dass es die ultimative Lösung gibt. Gern setzen wir uns mit typischen Fragestellungen auseinander und erarbeiten gemeinsam aus vielen Lösungsansätzen die beste zu dem Zeitpunkt mögliche Lösung unter Einbeziehung aller bekannten Faktoren.

Typische Fälle

Haben Sie sich mal mit einer der folgenden Fragen auseinander setzen müssen? Dann sind Sie bei uns total richtig!

Haben Sie Excel an die Grenzen gebracht?

Es war einmal eine Kundenliste …

… in die Formel eingebaut wurden, damit etwas berechnet wird …

… schließlich kamen zwei, drei Macros hinzu …

… und jetzt weiß keiner mehr so genau, wo die einzelnen Tabellenblätter ihre Informationen her bekommen und wieso das eine Feld nicht mehr richtig befüllt wird.

Bevor es so weit ist, können wir das Wissen aus der Exceldatei als Vorarbeit sichern und gehen gemeinsam den konsequenten, nächsten Schritt. Zu einer individuellen Software, mit der …

Wollen Sie mehr Zeit für Ihre (nächsten) Kunden haben?

Software sollte Ihnen mehr Zeit verschaffen als sie kostet. Leistet die derzeitige Software das nicht oder gibt es sogar keine IT-Unterstützung bei der Arbeit? Von keiner oder schlechter Software „unterstützte“ Arbeitsabläufe sind echte Zeit- und Energiefresser. Uns ist das klar und das höchste Ziel bei jedem Auftrag ist, das zu verändern. Es geht immer um die Effizienzsteigerung beim täglichen Tun. Und wenn dann noch nebenbei weitere Effekte wie Nachhaltigkeit durch sicherere Datennutzung oder Übersichtlichkeit der Informationen durch bessere Integration der Prozesse und eine individuell optimierte Benutzeroberfläche entstehen, freuen wir uns mit unseren Kunden auch über diesen Zusatznutzen.

Wächst ihnen die Betreuung der Schnittstellen zwischen unterschiedlichen Systemen über den Kopf?

Es gibt System A und System B möchte gern wissen, was System A weiß. System A will nicht unbedingt alles wissen, was System B weiß, aber der eine Status oder die bestimmte Kennzahl sind wichtig, um im System A bestimmte Informationen vollständig interpretieren zu können. Um den erforderlichen Informationsaustausch sicher zu stellen, haben vermeintlich schlaue Leute mal Schnittstellen aufgebaut. System A schiebt jede Nacht eine Datei mit viele Werten in eine Datei mit endlosen durch Semikolon getrennten Zeilen in ein definiertes Verzeichnis. Häufig, aber nicht immer, holt sich dann das System B die Datei dort ab und verarbeitet diese, jedenfalls wenn alles gut läuft.

In System B wurde ein Button eingebaut, über den man eine Datei erzeugen kann, diese muss man dann nur noch in einem Email-Programm als Anlage an eine Mail anhängen und an eine definierte Mailadresse senden.

Wenn der Mond gut steht und alle guten Geister es wollen, läuft es reibungslos durch. Wenn nicht, fragt man sich im besten Fall, wo die Informationen hängen geblieben sind. Im nicht so guten Fall leitet man aus den alten nicht aktualisierten Informationen Schlussfolgerungen oder Entscheidungen ab, in dem Glauben, dass die Daten zwischen den Systemen schon korrekt ausgetauscht wurden.

Das geht besser und gern bieten wir Ihnen an, dass wir eine Lösung entwickeln, die sicher die Informationen zwischen unterschiedlichen Systemen austauscht. Mit dem Einsatz von Webservices ist vieles möglich. Vor allem ist eine Kommunikation zwischen Systemen aufzubauen, die auf Rückmeldung setzt, so dass eine Überwachung des fehlerfreien Betriebes möglich ist.